+49 89 890 42 614 info@lingenfelder-metall.de

Alle guten Dinge beginnen in einer Garage!

So auch Lingenfelder Metallverarbeitung GmbH in Germering bei München

 

Das Unternehmen Gerhard Lingenfelder wurde im April 1963 gegründet – ganz klassisch in Garage und Keller des elterlichen Wohnhauses. 
Als erste Auftragsarbeiten wurden Gartentore, Briefkästen, Geländer, Griffe – und Leuchtreklamen gebaut.
Brauereien nehmen zu dieser Zeit das 
Handwerk in Anspruch, ebenso die Firma Linde. 

Für Linde wurden Gestelle für Kühlaggregate und Klimaanlagen entworfen, produziert und montiert,
die in Läden oder Bars standen.

Dass hier der Anspruch an Optik und Ästhetik eine hohe Gewichtung hat, versteht sich von selbst. 

Meilensteine in der Tradition des Unternehmens

 

  • Nachbau der historischen Tür- und Fensterbeschläge am Ignatz-Günther-Haus,
    ein liebevoll restauriertes Altmünchner Bürgerhaus durch die Lingenfelder Metallverarbeitung GmbH
  • Nachbau der historischen Tür- und Fensterbeschläge für die spätmittelalterliche Burg Grünwald am Steilufer der Isar
  • Umzug in die Bothmerstraße in unmittelbare Nähe des Rotkreuzplatzes in München Neuhausen im Jahr 1978
  • Übernahme von Werkstatt und Inventar der Firma Johann Faltermeier
  • Erweiterung des Leistungsspektrums hin zu Ladeneinrichtungen, Schaufensteranlagen und Galeriebedarf 

Hotels, Büros und Privatpersonen beauftragten uns mit Messingarbeiten für die der Inneneinrichtung.
Wir fertigten Beschläge, 
Kamin- und Heizkörperverkleidungen. 
Erstmals übernahm Lingenfelder auch Lackarbeiten für eigene Produkte und für Objekte unserer Kunden.
Mit dem Aufkauf von Lagerbeständen von 
Messinghalbzeugen aus Produktionsüberhängen und Konkursmassen startete Lingenfelder den Metallhandel in kleinen Mengen.
Seitdem sind 
beispielsweise qualitativ hochwertige U-Profile auch in besonderen Längen ständig vorrätig.

Lingenfelder Metallverarbeitung GmbH heute

 

Durch die Geschäftsübernahme durch Metallbaumeister Michael Lingenfelder wurde vor allem die Spezialisierung in der Edelstahlverarbeitung massiv ausgebaut. Die stetig steigende Nachfrage in diesem Bereich und die Expertise des Unternehmers sorgt hier für vielfache Anfragen und Aufträge.  

Als Parter von One Earth One Ocean engagiert sich Michael Lingenfelder im Team von Dirk Lindenau und Günther Bonin um durch den Einsatz des Schiffes „Seehamster 02“ der stetigen Verschmutzung der Ozeane entgegenzuwirken. Durch einen ausführlichen Bericht im Wirtschaftsmagazin Brand Eins (Klicken Sie hier um den Bericht zu lesen) wurde Michael Lingenfelder über die Grenzen Münchens und Bayerns bekannt. 

In einer Zeit, in der es immer weniger echte Handwerksbetriebe gibt und in der solide und auf Langfristigkeit ausgelegte Verarbeitung sehr gefragt ist, ist die Lingenfelder Metallverarbeitung GmbH eine wichtige Institution im Münchner Raum. 

Wenn Sie also auf der Suche sind nach hochwertiger Verarbeitung in Edelstahl und Metall, wenn Sie altes wieder in einem neuen Look erleben möchten oder neues so gestalten, dass es Ihren individuellen Ansprüchen genügt, dann zögern Sie nicht und nehmen gerne Kontakt mit uns auf! 

 

Wir sind Partner von:

 

 

 

Logo von One Earth One Ocean - blaue Erdkugel mit Schriftzug

 

 

Ihre Nachricht an uns:

 

 

Michael Lingenfelder
Metallverarbeitung GmbH

Augsburger Straße 21
82110 Germering
Telefon: +49 89 890 42 614
Telefax: +49 89 890 42 621

info@lingenfelder-metall.de

Unsere Bürozeiten
Montag bis Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
Terminvereinbarung auch
außerhalb der Geschäfts-
zeiten möglich

EINWILLIGUNG